Kneidinger Abflammgerät

Das Abflammgerät kann an der Fronthydraulik oder an einer bestehenden Konsole
(Gewichtsträger) am Traktor montiert werden.
Zum Bedienen wird ein doppelt- und ein einfachwirkendes Steuergerät benötigt.
ImHeckbereich wird der Gastank mittels Dreipunktaufnahme aufgenommen.
Die Zündung der Gasbrenner erfolgt von der Fahrerkabine aus
 
Bei der Erwärmung der Pflanzenzellen
während einer Sekunde auf 60–70°C gerinnt
das Eiweiß. Bei schockartiger Erhitzung
während einer Zehntelsekunde auf 110°C
platzen die Zellwände, tritt die Zellflüssigkeit
aus, und die Pflanze vertrocknet. Beim
Verbrennen von Flüssiggas können die
erforderlichen Temperaturen problemlos
erreicht werden. Da Propangas rascher Hitze
entwickelt als Butangas, eignet es sich
besser für das Abflammen.
 
Vorteile:
– keine elektronischen Komponenten außer Zündanlage
– optimale Sicht auf die Brenner
– hydraulischer Seitenverschub
– ausweichen bei Hindernissen
– kompakte Bauweise
– alle Drehpunkte sind mit Gleitlagerbuchsen ausgeführt
– Anbau auch ohne Fronthubwerk möglich (an Gewichtsträger usw.)